Ost-Kanada
Ost-Kanada
RDB - Reisen

Ost-Kanada

„IIm Land des Ahorns“
Sie befinden sich hier:
  • Überblick
  • Reiseverlauf
  • Leistungen & Preise
  • Länderinfos
  • Service
Preis pro Person ab € 1995,-

Höhepunkte der Reise

  • Toronto – gotische Bauten contra Postmoderne
  • Niagara-Fälle – überwältigende Schönheit und Mythos
  • Thousand Islands – bezaubernde Inselwelt am Lake Ontario
  • Ottawa – Hauptstadt Kanadas und Regierungssitz
  • Montreal – französische Lebensart und kanadische Lässigkeit UNESCO-Weltkulturerbe Quebec City
Preis pro Person ab € 1995,-

  • RDB
    Reisen
  • Ost-Kanada
    RDB
    Reisen
  • Ost-Kanada
    RDB
    Reisen

  • RDB
    Reisen
Bild von

Reiseverlauf:

Tag 1 | Ankunft

Mittags Linienflug nach Toronto. Nach der Ankunft Begrüßung durch Ihren Deutsch sprechenden Reiseleiter und Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur Erholung und Akklimatisierung zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Gelegenheit zu einem ersten Erkundungsbummel auf eigene Faust.

Tag 2 | Stadtrundfahrt

Die schnell wachsende, größte Stadt Kanadas hat sich dank ihrer modernen, richtungsweisenden Architektur zu einer aufgeschlossenen Metropole entwickelt. Restaurierte Einkaufs- und Flanierpassagen, geschäftige Märkte und das bunte Chinatown charakterisieren das neue Toronto. Am Vormittag Stadtrundfahrt: „City Hall“, das vom finnischen Architekten Viljo Revell entworfene Rathaus, University Avenue, Parlamentsgebäude, Forest Hill, Harbour Front, ein umfassendes Städtebauprojekt am Ufer des Lake Ontario, Yorkville, Treffpunkt der Schickeria mit eleganten Boutiquen, Restaurants und Bars, „Roy Thomson“-Konzerthalle und vieles mehr. Höhepunkt ist die Fahrt mit dem Schnell-Lift auf den CN-Tower, eines der Wahrzeichen der Stadt und mit 553 m der gegenwärtig höchste Fernsehturm der Welt. Vom Aussichtsdeck in 447 m Höhe genießen Sie bei klarem Wetter einen unvergleichlichen Panoramablick auf Toronto und die weitere Umgebung. Der Nachmittag ist für die Durchführung des Fachprogramms vorgesehen.

Tag 3 | Niagara-Fällen

Ganztägig Freizeit zur individuellen Programmgestaltung. Fakultativ bieten wir Ihnen die Gelegenheit zu einem ganztägigen Ausflug zu den weltberühmten Niagara-Fällen (130 km von Toronto) auf der Südseite des Lake Ontario. Von den 56 Meter hohen und 323 Meter breiten „American Falls“ und den noch eindrucksvolleren, 670 Meter breiten und 54 Meter hohen „Horseshoe Falls“ auf der kanadischen Seite stürzen 170 Mio. Liter Wasser pro Minute vom Erie-See in den Ontario-See. Ein besonderes Erlebnis ist die Fahrt mit den Ausflugsbooten „Maid of the Mist“, die ganz dicht an die donnernden Wasserfälle heranfahren. Während der Rückfahrt über den Niagara Parkway besuchen Sie das historische Städtchen Niagara-on-the-Lake. Der Ort war von 1791 bis 1796 die erste Hauptstadt von Upper Canada. Freizeit und Gelegenheit zum Stadtbummel oder Museumsbesuch. Rückkehr nach Toronto.

Tag 4 | Thousand Islands

Morgens Beginn der Rundreise. Ihr erstes Ziel des Tages sind die malerischen Thousand Islands, die am Zusammenfluss des St.-Lorenz-Stroms mit dem Lake Ontario liegen. Weit mehr als tausend Inseln befinden sich hier, viele sind mit luxuriösen Villen und Schlössern bebaut. Eine fakultative, einstündige Bootsfahrt erschließt Ihnen die landschaftliche Schönheit dieser Region. Sie fahren dann weiter nach Kingston, im 17. Jahrhundert zentrale Niederlassung für Pelzhändler und militärisches Bollwerk. Am späten Nachmittag erreichen Sie Ottawa, die Hauptstadt Kanadas. Mittlerweile hat die leichtere französische Lebensart, die aus Quebec über den Ottawa River schwappt, die einst steife und langweilige Hauptstadt in eine ungemein lebensfrohe Metropole verwandelt.

Tag 5| Ottawa

Der heutige Vormittag ist der Stadtbesichtigung Ottawas gewidmet. Die Hauptstadt Kanadas beeindruckt ihre Besucher! Auf dem Parliament Hill glaubt man im alten Europa zu sein. Weitere Höhepunkte der Rundfahrt sind das neugotische Parlamentsgebäude und der Rideau Kanal, der älteste, dauerhaft benutzte Wasserweg Nordamerikas. Die UNESCO erklärte den Rideau Kanal 2007 zum Weltkulturerbe. Mittags Fortsetzung der Reise und Fahrt über die historische Königsstraße entlang des St.-Lorenz-Stroms nach Quebec. In der Sucrerie de la Montagne, einem authentischen, rustikalen Restaurant im Pionierstil, haben Sie die Möglichkeit zu einer Lunch-Pause, wo Sie u.a. auch in die Kunst der Ahornsirupgewinnung eingeführt werden. Es wird nach alter Quebecer Art gekocht.

Tag 6| Quebec

Während einer Stadtrundfahrt am Vormittag entdecken Sie heute den Geburtsort der französischen Zivilisation und Kultur in Kanada. Quebec wirkt mit seiner authentischen Stadtmauer und seinen kleinen Gässchen eher wie eine europäische als eine nordamerikanische Stadt. Von der UNESCO wurde Quebec in die „Schätze der Welt“ aufgenommen. Nachmittags besteht fakultativ die Möglichkeit zu einem Ausflug in die Beaupre-Region. Sie besuchen die Sainte-Anne-de-Beaupre Basilika und entdecken die Montmorency Wasserfälle sowie die idyllischen Landschaften der Orleans-Insel. Oder Sie unternehmen einen gemütlichen Spaziergang durch die wunderschöne Altstadt von Quebec City. Gepflasterte winkelige Gassen, steinerne Stadttore und trutzige Bastionen – die mittelalterlich wirkende Hauptstadt der Provinz Quebec ist einzigartig in Nordamerika.

Tag 7 | Montreal

Nach dem Frühstück Weiterfahrt entlang des St.-Lorenz-Stroms nach Montreal. Montreal, die nach Paris zweitgrößte französischsprachige Stadt der Welt, zeigt sich mit seinem bunten Völkergemisch multikulturell. Im Jahre 1642 als Zentrum des Pelzhandels gegründet, gehört sie zu den ältesten Städten auf dem amerikanischen Kontinent. Während der heutigen Stadtrundfahrt zeigt Ihnen Ihr örtlicher Guide die schönsten Facetten seiner Heimat. Montreal bietet eine reizvolle Mischung aus englischen Einflüssen, französischer Lebensart und kanadischer Lässigkeit. Vorbei am „Olympic Complex“, Austragungsstätte der Olympischen Spiele 1976, gelangen Sie zum Wohn- und Parkviertel des Mont Royal, zur McGill-Universität, durch Geschäfts- und Einkaufsstraßen, zum Hafen und in die Altstadt.

Tag 8|

Eigene Unternehmungen oder zum Erholen. Ein Muss ist ein gemütlicher Bummel durch die wunderschöne winkelige Altstadt mit ihren kopfsteingepflasterten Gassen und zahlreichen Häusern aus dem 18. Jahrhundert. Cafes, Restaurants und Boutiquen mit alten Ladenschildern und Verzierungen geben diesem Stadtteil einen besonderen Charakter.

Tag 9 | Abschied von Kanada

Der Vormittag bietet Ihnen nochmals die Gelegenheit zu letzten Einkäufen bzw. Besichtigungen. Nachmittags Transfer zum Flughafen, Verabschiedung von Ihrem Reiseleiter und Rückflug nach Deutschland Tag 10 | Willkommen zu Hause Vormittags Ankunft und individuelle Heimreise.

Programmänderungen vorbehalten!

Preis pro Person ab € 1995,-

Eingeschlossene Leistungen

  • Linienflüge in der Economy-Class von Frankfurt/M. nach Toronto und zurück von Montreal nach Frankfurt/M., 23 kg Freigepäck, Bordverpflegung nach Tageszeit
  • Flughafensteuern und Flugsicherheitsgebühren sowie Kerosinzuschläge und Luftverkehrssteuer
  • 8 Übernachtungen in Hotels der gehobenen Mittelklasse in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Örtliche Steuern, Hotelgepäckträgergebühren (1 Gepäckstück pro Person)
  • Täglich kanadisches Frühstück
  • Rundreise im klimatisierten Reisebus
  • Stadtrundfahrten unter deutschsprachiger Reiseleitung in Toronto, Ottawa, Quebec City und Montreal
  • Auffahrt auf den CN-Tower in Toronto
  • Eintrittskosten für die Notre-Dame-Basilika in Montreal
  • Deutsch sprechende Reiseleitung während der Transfers und Besichtigungen
  • Insolvenzversicherung/Reisegeldgarantie Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Reiseführer zur Reisevorbereitung

 

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Fakultative Ausflüge
  • RDB/HanseMerkur-Reiseversicherungspaket inkl. Reisegepäck-, Reiseunfall-, Notfall- und Auslandsreise-Krankenversicherung
  • Nicht erwähnte Mahlzeiten Trinkgelder und Ausgaben persönlicher Art

Ihr Reisespezialist

Olaf Radermacher

Tel.: +49 2224 98989-13/-63

Fax: +49 2224 989894

E-Mail: radermacher@reisedienstbartsch.de