Große Mauer
Große Mauer
RDB - Reisen

Peking

Anschlussprogramm Terrakotta-Armee und Shaoloin-Kloster
Sie befinden sich hier:
rdb-reisen.de > Asien > China > > Peking
  • Überblick
  • Reiseverlauf
  • Leistungen & Preise
  • Länderinfos
  • Service
Preis pro Person ab € 1095,-

Höhepunkte der Reise

Entdecken Sie die Schönheit und den Facettenreichtum Chinas - eine der ältesten Nationen der Welt, deren Charakter sich durch eine außergewöhnliche Entwicklung - vom antiken
Kaiserreich durch die turbulenten Jahre der Revolution bis zur Modernisierung im 21. Jahrhundert - geformt hat. Bewundern Sie die Große Mauer und die Verbotene Stadt in
Peking und wenn es Ihre Zeit erlaubt, reisen Sie weiter nach Xian und Luoyang, wo Sie die weltberühmte Terrakotta- Armee und das Shaolin-Kloster besichtigen können.

Preis pro Person ab € 1095,-

Reiseverlauf:


Tag 1 | Anreise nach Peking

Nonstopflug vom gebuchten Flughafen nach Peking.

Tag 2 | Tore Chinas

Nach der Ankunft in Peking erwartet Sie die örtliche Reiseleitung am Flughafen und bringt Sie zu Ihrem Hotel. Nachmittags, im Himmelstempel, öffnen sich die Tore zum alten China. Wie war das noch mal mit Yin und Yang? Eines ist sicher: Die ewigen Gegensätze des Seins werden Ihnen in Peking, der Stadt der Kontraste, rund um
die Uhr begegnen. Für die Teilnehmer, die kein Ausflugspaket gebucht haben, steht der Nachmittag zur freien Verfügung

Tag 3 | Wo Tradition die Zukunft begrüßt

In der Stadt- und Planungshalle erhalten Sie zunächst einen orientierenden Überblick von Peking. Anschließend gehen Sie zum Platz des Himmlischen Friedens. Kaiserpalast: Zwischen den Hallen und Höfen der Verbotenen Stadt lebten und liebten die Söhne des Himmels. Sie tauchen ein in die Kaiserwelt. Normalen Sterblichen war es
bei Todesstrafe verboten, den Palast ohne Genehmigung zu betreten, und erst seit 1949 sind Besichtigungen möglich. Durch einen Besuch des Pekinger Geschäftsviertels gelangen Sie zurück in die Gegenwart: Mit den Bauprojekten der letzten Jahre wurde Peking auch architektonisch zur Weltstadt. Während der Rundfahrt durch den Peking CBD (Central Business District) erhalten Sie Information über einige wichtige Bauwerke und Landmarks des modernen Pekings. Anschließend können Sie die Metropole auf eigene Faust erkunden - mischen Sie sich bei einem Einkaufsbummel in der Luxus- Shoppingmall „Xingguang“ unter das Volk oder verweilen Sie bei einer Kaffeepause in der Sky-Lobby des Park Hyatt Hotels, wo Sie die dynamische Stadt von oben betrachten können.

Tag 4 | Die Große Mauer

Mit der Seilbahn schweben oder lieber kraxeln? Das entscheiden Sie am Vormittag. Wie auch immer Sie auf die Große Mauer gelangen - der Blick von oben ist einfach grandios! Erkunden Sie das gewaltige Bauwerk nach Lust und Laune. Sie besuchen die Festung Badaling, immitten einer eindrucksvollen Gebirgsgegend. Die
Große Mauer erstreckt sich über 5755 km vom Gelben Meer bis zur Wüste Gobi. Die ersten Befestigungen sind mehr als 2000 Jahre alt. Sie galt als eines der Weltwunder und ist, vom Mond aus betrachtet, das einzig erkennbare Bauwerk auf unserem Planeten. Anschließend besuchen Sie die Ming-Gräber und die Seelenallee. In
unmittelbarer Nähe zu Ihrem Hotel liegt die bekannteste Einkaufsstraße „Wang Fu Jing“ mit ihrer Imbiss-Straße. Snacken Sie sich doch am Abend über diesen Nachtmarkt! Skorpionspieß und Heuschrecken für Mutige - Garnelen oder Hähnchen für Genießer.

Tag 5 | Paläste, Vogelnest

Zwischen Pavillons, Pagoden und Palasttheater erweckt der Reiseleiter im Sommerpalast die Geschichte der letzten Kaiser zum Leben. Zu den sehenswerten Bauten gehören ein fast 1 km langer, holzüberdachter Wandelgang, der „Palast der Freude und des langen Lebens“, die 17-Bogen-Brücke und das ungewöhnliche
Marmorschiff. Den Kontrast stellt das Nachmittagsprogramm dar: Vogelnest, Wasserwürfel & Co. kennen Sie sicher aus dem Fernsehen. Hier wetteiferten 2008 die Olympioniken. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

Tag 6 | Fachprogramm

Heute findet das Fachprogramm statt. Einzelheiten hierzu entnehmen Sie bitte der Reiseausschreibung. Reiseteilnehmer, die nicht an dem Fachprogramm interessiert sind, können die Metropole auf eigene Faust entdecken - wo es besonders schön ist, weiß Ihr Reiseleiter.

Tag 7 | Die Chinesische Religion

Welche Rolle spielt Religion in China heute? Eine Frage, der Sie im Lamatempel zwischen Weihrauchschwaden und goldenen Buddhas nachgehen. Der Nachmittag gehört Ihnen! Spazieren Sie doch zum Hinteren See und entdecken Sie zwischen alten Häusern und stylishen Shops Ihr Lieblingscafé. Reisende, die das Anschlussprogramm gebucht haben, fahren mit dem Nachtzug (1. Klasse, 4 Personen-Abteile) nach Zhenzhou (siehe Anschlussprogramm). 

Tag 8 | Heimreise

Transfer zum Flughafen, wo sich die Reiseleitung von Ihnen verabschiedet, bevor Sie Ihren Rückflug starten. Während des Fluges werden Sie sich bestimmt gern an die erlebnisreichen Tage in Peking erinnern.


Anschlussprogramm Shaolin-Kloster und Terrakotta-Armee

Tag 8 | Shaolin-Kloster

Nach einem ausgiebigen Frühstück im Hotel fahren Sie mit dem Bus durch das Löss-Gebiet zum Kung Fu-Kloster Shaolin, am Fuß des heiligen Bergs Songshan. Von diesem Kloster und den darin lebenden buddhistischen Mönchen erzählen viele Legenden und Geschichten. Geschichten, bei denen die Grenzen nicht selten zwischen Mythos und Wahrheit verwischen. Unterwegs besichtigen Sie den Tempel des Weißen Pferdes, der älteste buddhistische Tempel Chinas. 

Tag 9 | Longmen-Grotten und Hochgeschwindigkeitszug

Auf einem insgesamt 1.000 m langen Klippenstück entlang des Ufers des Flusses Yishui befinden sich 2.345 Grotten – die Schatzkammer der buddhistischen Kunst. Die Longmen- Grotten sind eine Art großes Museum für Steinskulpturen, in dem sich reiches historisches Material über die Bildenden Künste, Musik, Kalligraphie, Kleidung, Architektur und Medizin aus vergangenen Zeiten befindet. Weiterfahrt mit dem neuen Hochgeschwindigkeitszug nach Xian.

Tag 10 | Die Terrakotta-Armee

Als im Jahr 1974 Bauern einen Brunnen graben wollten, stießen sie auf eine echte Sensation: Die weltberühmte Terrakotta- Armee. Lebensgroß bewachten tausend tönerne Soldaten seit über 2000 Jahren in Treue zum ersten Kaiser Chinas (Qin Shi Huangdi) stumm dessen Grab. Mehr als 7000 Soldaten, Bogenschützen, Offiziere und Generäle, in voller Rüstung und in Kampfformation aufgereiht, als ob sie nur noch auf den Befehl des Kaisers warten würden, um in eine gewaltige Schlacht zu ziehen. Schauen Sie seinen Beschützern tief in die Augen und entdecken Sie faszinierende Details der damaligen Handwerkskunst! Mit dem Besuch der Wildganspagode schließen wir unser heutiges Programm ab.

Tag 11 | Die Kulturwiege Chinas

Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Nachmittags beginnen Sie mit der Stadtbesichtigung in Xian. Vom alten Glanz der Kaiser zeugt noch heute die gut erhaltene Stadtmauer. In der Großen Moschee erzählt Ihnen Ihr Reiseleiter vom Leben unter dem asiatischen Halbmond. Orientalisch mutet die Altstadt an - der Beginn der Seidenstraße, über die Marco Polo Gewürze nach Europa brachte, ist hier unverkennbar. Was Xian und die Schwaben gemeinsam haben, verrät Ihnen am Abend brühwarm das Teigtaschenbankett und lädt Sie zum Genuss der regionalen Spezialität ein. Anschließend Transfer zum Flughafen, Rückflug via Peking nach Deutschland.

Tag 12 | Ankunft in Deutschland

Ankunft in Deutschland und individuelle Heimreise.

Änderungen im Programmablauf bleiben vorbehalten.

Preis pro Person ab € 1095,-

Eingeschlossene Leistungen:

  • Linienflüge vom gebuchten Flughafen nach Peking und zurück inkl. Bordverpflegung
  • Alle Flughafen und Flugsicherheitsgebühren sowie aktuelle Kerosinzuschläge
  • Transfers in Peking vom Flughafen zum Hotel und zurück
  • 6 Übernachtungen/Frühstück in Peking in einen 5-Sterne-Hotel lt. Reiseausschreibung, Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad/WC,Klimaanlage und Telefon
  • Fachprogramm gemäß Reiseausschreibung
  • Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Reiserücktrittskostenversicherung
  • Reisepreissicherungsschein
  • Reiseführer zur Reisevorbereitung


Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Ausflugspaket
  • Visabesorgung


Ausflugsprogramm:

  • Halbtägige Besichtigung des Himmelstempels
  • Besichtigung Kaiserpalast („Verbotene Stadt“) und Central Business District inkl. Mittagessen
  • Ausflug Große Mauer und Ming-Gräber inkl. Mittagessen
  • Ausflug zum Sommerpalast und Besichtigung der Olympischen Stätten
  • Besichtigung Lama-Tempel


Eingeschlossene Leistungen Anschlussprogramm:

  • Fahrt mit dem Nachtzug von Peking nach Luoyang (1. Klasse, 4 Personen-Abteile) sowie mit dem Hochgeschwindigkeitszug von Luoyang nach Xian (2. Klasse)
  • 3 Übernachtungen/Frühstück in Luoyang und Xian in 4/5-Sterne-Hotel lt. Reiseausschreibung, Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad/WC, Klimaanlage und Telefon
  • Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Halbpension
  • Eintrittsgelder bei den Besichtigungen, sämtliche im Programm ausgewiesene Exkursionen sowie Transfer- und Transportkosten in klimatisierten Bussen
  • Inlandsflug von Xian nach Peking inkl. 20 kg Freigepäck


Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen.
Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen des Reiseveranstalters

Ihr Reisespezialist für China

Sammy El-Gindi
Verkaufsleiter

Tel: +49 2224 98 989-62
Fax: +49 2224 98 989-69
gindi@reisedienstbartsch.de

Visum

Für diese Reise wird ein bei Reiseende noch mindestens 6 Monate gültiger Reisepass benötigt. Das chinesische Visum besorgt der Reiseveranstalter.